· 

10 Gadgets für Unternehmer, die deine Produktivität steigern!

 

Gadgets, die du lieben wirst!

 

Du besitzt ein Unternehmen oder möchtest dir eins aufbauen oder du möchtest in deinem Arbeiten einfach etwas effektiver werden? Dann werden dir die 10 folgenden Gadgets gefallen! Gerade im Aufbau von Valyourself - UNLOCK.POTENTIAL bin ich immer wieder zu einer Erkenntnis gekommen: Mein einziges Limit ist meine verfügbare Zeit.

Wenn man hauptberuflich arbeitet oder studiert und man dann noch ernsthaft Lust hat, sich ein zweites Standbein aufzubauen, ist es essentiell, seine verbleibende Zeit effektiv zu nutzen. Einige Gadgets, die mir und meinen Kollegen genau dabei geholfen haben, möchte ich dir im folgenden Artikel einmal vorstellen.

 

1. Timeular Zei°

 

 

Zei° ist ein kleines technisches Gadget, welches es dir erlaubt, zu tracken, mit welchen Aktivitäten du deine Zeit verbringst. Klar können das auch viele Apps, doch oft scheitert es daran, dass man nicht immer die Energie aufbringt, beim Wechsel der Aktivität das Handy zu entsperren, die App zu öffnen und anzugeben, dass man nun etwas anderes tut. Hier kommt Zei° ins Spiel.

Das Prinzip von Zei° ist das folgende: Die 8 Seiten des Oktaeders beschriftest du mit 8 verschiedenen Aktivitäten, bspw. Telefonieren, Social Media, Kaffeepause, etc. Es gibt eine Software, die du parallel noch schnell einrichten musst und dann kann es auch schon losgehen. Wenn du jetzt den Oktaeder so legst, dass z.B. die Seite “Kaffeepause” oben liegt, so wird auf die Sekunde genau getrackt, wie viel Zeit du in deiner Kaffeepause verbringst. Für weitere Aktivitäten sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt: Recherche, Hausaufgaben, Sport, Facebook, …

Wenn du dir also auch oft am Ende des Tages die Frage stellst, wo eigentlich deine ganze Zeit hin ist, dann kann dir Zei° eine Antwort auf diese Frage geben.

Du kannst dir anschließend auch Wochenreports erstellen lassen und somit deine Produktivitätssteigerungen genau nachvollziehen.

⏳ Hier kannst du dich näher über Timeular Zei° informieren. 

 

2. Kindle

 

 

Sicherlich eine Pflicht für jeden, der was reißen will, ist das Lesen von Büchern. Ich persönlich habe noch von keinem erfolgreichen Unternehmer gehört, das für ihn Lesen ein Fremdwort ist. 

Der Umwelt und der eigenen Zeitersparnis zu Liebe kann man sich statt herkömmlicher Bücher, einen Amazon Kindle kaufen. Diese Reader starten bereits ab 69,99€ und ermöglichen dir, die gesamte Welt der Literatur gebündelt auf einem Gerät zu erleben.

Wer hierbei Angst hat, den Flair eines echten Buches zu verlieren, kann auf den Kindle Paperwhite zurückgreifen, der dem echten Lesen schon sehr nahe kommt. Ein riesiger Vorteil besteht darin, dass man den Kindle überall hin mitnehmen kann und die Akkulaufzeit für ca. 25 Stunden Lesen ausreicht.

📱 Hier kannst du dir den Amazon Kindle genauer anschauen und überlegen, welches Modell zu dir passt. 

 

 

3. Powerbank

 

 

Ein eher gewöhnliches aber essentiell wichtiges Gadget für Unternehmer ist die Powerbank. Heutzutage wickeln wir einen großen Teil unseres Tagesgeschäfts, seien es Telefonate, Recherche, Social-Media-Aktivitäten, Messaging, E-Mails, etc. über unser Smartphone ab. Die Akkukapazität reicht da leider oft nicht aus.

Abhilfe kann man sich da durch eine Powerbank schaffen, die man einfach mit in seine Tasche packt.

Eine Powerbank mit einer Kapazität von 20.000mAh kann dann bspw. ein iPhone 7 Plus fast sieben Mal komplett aufladen. Somit kommt man nie wieder in die Bredouille, einmal nicht mehr arbeiten zu können, weil das Smartphone leer ist.

🔋 Hier geht es zu einer der besten Powerbanks.*

 

4. Notizbuch

 

 

So digitalisiert unser heutiges Arbeitsumfeld auch ist, eine wertvolle Ressource ist meiner Meinung nach immer noch das klassische Notizbuch.

Apps nehmen uns heutzutage viel Arbeit ab und helfen uns dabei, Informationen organisiert abzulegen, jedoch kenne ich viele Leuten, denen es so ergeht, dass sie durch ihr Smartphone eher abgelenkt sind, als dass es ihnen unter die Arme greift.

Hier hilft es gerade für kreative Tätigkeiten, einmal das Smartphone auf Flugmodus zu stellen und Ideen in einem klassischen Notizbuch zu skizzieren.

Einige meiner besten Ideen sind aus einem entspannten Spaziergang mit nichts weiter als einem Stift und einem Notizbuch entstanden.

Allen, die das noch nie probiert haben, empfehle ich dringend, neben dem Smartphone, auch einmal auf das herkömmliche Notizbuch zurückzugreifen.

📕 Hier gibt es super Notizbücher.*

 

5. I-CLIP

 

 

Unternehmer machen sich häufig Gedanken darüber, wie sie ihre Arbeitsabläufe effizienter gestalten können, um wertvolle Zeit “einzusparen”. Ich persönlich bin ein Fan davon, etwas weiter zu denken und nicht nur meine Arbeit effizienter zu gestalten, sondern auch sonstige Aktivitäten in meinem Alltag.

Eine Sache, die ich mir größtenteils abgewöhnt habe, ist mit Bargeld zu zahlen. Gerade heutzutage, wo es die Möglichkeit gibt, kontaktlos zu bezahlen und sogar unter 25€ ohne Geheimzahl. Dies hat ebenfalls zur Konsequenz, dass man nicht ständig Unmengen an Kleingeld mit sich herumträgt und somit sein klassisches Portemonnaie durch einen Kartenhalter wie bspw. I-CLIP austauschen kann.

Seit 2 Jahren nutze ich dieses kleine Gadget und entgegen anfänglicher Bedenken, dass man ja dann gar nicht weiß, wo das Kleingeld hin muss und ob es nicht zu kompliziert ist, auf die Schnelle, die richtige Karte zu finden, bin ich bis heute immer noch fasziniert.

I-CLIP kann bis zu 12 Karten halten, was für die meisten Leute ausreichend ist, und Banknoten bis zu einer Größe von 50€ finden auch genügend Platz.

Wer einfach nur sperrig findet, einen dicken Geldbeutel mit sich umherzutragen, der sollte unbedingt mal diesen Kreditkartenhalter testen.

Und falls ihr euch fragt, wo ihr dann euer Kleingeld packen sollt: Das landet bei mir einfach in der hinteren Hosentasche und bald darauf in meinem Auto als Parkgeld. 😉

💵 Hier gibt es den I-CLIP.*

 

6. Apple Watch

 

 

Wer bereit ist, ein wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen und sowieso schon über ein iPhone verfügt, dem sei die Apple Watch ans Herz gelegt. Abgesehen davon, dass sich eine Apple Watch als Accessoire sehr hübsch am Handgelenk tragen lässt, hilft sie einem auch dabei, alltägliche Handlungen noch einfacher zu gestalten.

Man trägt permanent alle wichtigen Informationen am Handgelenk. Bekommt man eine Nachricht, schaut man einfach kurz aufs Handgelenk, anstatt in die Hosentasche zu greifen. Gleiches gilt für Anrufe, E-Mails, und, und, und. Selbstverständlich ist sie durch die neuesten Apps nahezu beliebig erweiterbar. Verbunden mit dem einfachen Zugriff auf Siri, kann man sich durch den Kauf einer Apple Watch, das Leben um einiges einfacher gestalten.

⌚️ Hier gibt es die Apple Watch.*

 

7. LaMetric-Uhr

 

 

Das folgende Gadget ist eher eine kleine Spielerei, wird aber vor allem den Tech-affinen Lesern gefallen. LaMetric hat eine smarte Uhr entwickelt, welche einiges mehr kann, als nur die Zeit anzeigen.

Mit der dazugehörigen App kann man einstellen, was die Uhr anzeigen soll. Auswählen kann man beispielsweise aus dem Wetter, der Anzahl der Youtube-Abonnenten, Daten aus Google Analytics, Wecker, News und vielem mehr.

Am besten schaust du einmal auf die Website, was alles möglich ist. Es wäre falsch von mir, zu behaupten, dass dich dieses Gadget produktiver macht, aber es ist auf jeden Fall eine smarte Ergänzung für dein Büro - und sicher auch eine gelungene Motivation.

💎 Hier gibt es die LaMetric Uhr.*

 

8. Google Home Mini

 

 

Jeder, der schon einmal Siri, Alexa oder den Google Assistant ausprobiert hat, wird festgestellt haben, dass die Suche durch Spracheingabe Arbeitsabläufe um einiges erleichtert. Das Öffnen des Browsers und die Eingabe der Suchanfrage durch Tippen ist um ein Vielfaches langsamer, als das Suchen durch Spracheingabe.

Spracheingaben, gerade von Google, funktionieren heutzutage nahezu perfekt und ermöglichen mir durch ein einfaches “Ok Google”, alle Antworten auf meine Fragen zu finden.

Solltest du noch nicht warm geworden sein mit Sprachassistenten wie dem Google Assistant, so lege ich dir wärmstens ans Herz, diese einmal auszuprobieren. Ich persönlich bin kein großer Fan von Siri, aber den Google Assistant kann ich dir wärmstens ans Herz legen.

Beginne damit, einfache Dinge wie die Frage nach dem Wetter oder das Eintragen von Terminen vom Google Assistant übernehmen zu lassen. Solltest du Gefallen daran finden, lohnt es sich irgendwann in ein Google Home Mini zu investieren, sodass du in deiner Wohnung oder deinem Büro, deinen Assistant nutzen kannst, auch wenn du mal nicht das Smartphone griffbereit hast.

Darüber hinaus kannst du über Smart Home Beleuchtung, die Beleuchtung in deinen Räumlichkeiten steuern. Wenn ich ein Gadget nennen müsste, was mir das Leben deutlich leichter gemacht hat, dann ist es der Google Assistant in Kombination mit Google Home.

💡 Hier erfährst du mehr über Google Home.

 

9. Philips Wake-up Light

 

 

Wenn du Probleme dabei haben solltest, morgens gut aus dem Bett zu kommen, dann kann dir das Philips Wake-Up Light helfen. Es handelt sich hierbei um einen Wecker mit integriertem Licht.

Stellst du deinen Wecker bspw. auf 7:00 Uhr, so fängt der Wecker bereits 30 Minuten vorher an, langsam heller zu werden, um somit einen Sonnenaufgang zu imitieren. Dadurch erlebst du ein natürlicheres Aufwacherlebnis, als würdest du von den ersten Sonnenstrahlen des Tages geweckt werden.

Das Licht verfügt ebenfalls über eine Dämmerungsfunktion, die abends das Licht schrittweise dimmt, um den Körper auf die Nacht bzw. den Schlaf einzustimmen.

 ⏰ Hier gibt es das Wake-up Light von Philips.*

 

10. Flic - Smart Button

 

 

Falls es in deinem Leben Routinen gibt, die einem gewissen Aufwand bedürfen, die du aber immer wieder ausführst bzw. ausführen musst, gibt es ein Gadget, was dir schon bald einiges an Zeit verschaffen kann.

Flic ist ein smarter Button, den du darauf programmieren kannst, durch einen Klick, gewisse Aktionen durchzuführen.

Verlässt du das Haus und willst auf Nummer sicher gehen, dass alle Lichter und der Fernseher aus sind? Einfach den Button in die Nähe deiner Haustür kleben und klicken, kurz bevor du aus dem Haus gehst.

Du willst, dass sich dein Handy automatisch mit deinem Soundsystem verbindet und anfängt, die Musik zu spielen. Einfach einen Button irgendwo hin kleben und klicken.

Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Am besten schaust du dir einmal das Video des Gründers von Flic an, dann wird dir noch etwas klarer, was alles mit Flic möglich ist.

🎁 Hier kannst du mehr über Flic erfahren.*

 

Jetzt bist du gefragt!

 

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen die Augen öffnen, was es heutzutage für tolle Möglichkeiten gibt, Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten und vor allem fokussiert zu arbeiten.

Was war dein Lieblingsgadget oder haben wir deiner Meinung nach sogar noch eins vergessen?

Schreib uns gerne einen Kommentar oder eine Mail.

Wenn du mehr über die Themen Produktivität, Persönlichkeitsentwicklung und Unternehmertum erfahren möchtest, so kannst du dich gerne in unseren kostenlosen Newsletter eintragen. Dort informieren wir dich regelmäßig über die neuesten Inhalte und stellen dir sogar exklusive Inhalte zur Verfügung, die du auf der Website von valyourself.com nicht findest.

Ich wünsche dir noch eine traumhafte Woche!

Dein Tom 

 

 

*Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate Links, welche Valyourself, eine Vermittlungsprovision einspielen, sofern Waren auf der Website gekauft werden, auf welche verwiesen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0